Masonry: 4 Columns

Herr U am höchsten Punkt

Heute erreicht Herrn U den höchsten Berg Neuseelands, den Mount Cook. Es ist kurz vor Weihnachten und ihm wird bewusst, dass er sich langsam darum kümmern sollte, wie er das Fest verbringt.

More Info

Herr U wird fortgeweht

Herr U ist nicht gerade bestens gelaunt und macht sich, Jack´s Ratschlag folgend, in Richtung Pazifik auf. Dort werben kreisrunde Steine und Zwergpinguine damit, besichtigt zu werden. Doch dieser Tag hält noch etwas anderes für Herrn U bereit.

More Info

Herr U hebt ab

Trotz dass Herr U etwas kränklich ist, steigt er in einen Hubschrauber, um in die Berge zu fliegen. Nachdem er die Stadt Queenstown und den Ort Glenorchy überflogen hat, nimmt der Pilot Kurs auf einen Gletscher, der oben im Neuseeländischen Fjordland thront.

More Info

Herr U und die Stag Night

Flashback Episode aus dem Jahr 2004. Das wird eine ganz besondere Hochzeitsfeier für Herrn U, die mit einem Spieleabend, zwei Stag Nights, inklusive einem echt beschissenen Tag und einer Reise nach Großbritannien seinen Anfang nimmt.

More Info

Herr U muss ins Bett

Milford Sound liegt hinter Herrn U und er weiß, ab jetzt geht es wieder Richtung Norden. Das Ende seiner Reise ist aber noch fern. Nachdem er eine Nacht unter Schäfchenwolken geschlafen hat, zwingt ihn etwas anderes in die Federn.

More Info

Herr U im Milford Sound

Der Campingplatz in Milford Sound ist gebucht, also macht sich Herr U auf den Weg. Starker Regen begleitet ihn auf seinem Weg. Doch als er sich schließlich am und auf dem Fjord befindet ist alles wieder gut.

More Info

Herr U spürt den Wind

Herr U macht sich an die Reparatur des Dichtungsgummis seiner Fahrertür und danach auf nach Wanaka. Dort lässt er sich den Wind um die Nase wehen und ist voller Abenteurerlust, die aber auch schnell wieder endet.

More Info

Herr U und der Blick nach vorn

Die Reise von Herrn U durch Neuseeland geht nach der mehrtägigen Regenpause weiter. Mel´s Liste mit Sehenswürdigkeiten, die er auf seinem letzten Stopp erhalten hat, könnte die Weiterfahrt so einfach machen. Wenn da jetzt nicht ein Problem mit seinem Auto wäre.

More Info

Join Our Newsletter

Subscribe to receive info on our latest news and episodes

[mc4wp_form id="22"]